AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

    1.0 Geltungsbereich Diese Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote.

    2.0 Angebote und Vertragsabschlüsse
    2.1 Der Besteller ist an seinen Auftrag 30 Tage, beginnend mit dem Tag der Auftragserteilung, gebunden. Der Kaufvertrag kommt erst durch unsere Auftragsbestätigung bzw. Lieferung zustande.
    2.2 Tritt der Besteller ohne Rechtsgrund vom Kaufvertrag zurück, sind wir berechtigt, für den Ersatz des uns entstandenen Schadens eine Pauschale in Höhe von 10% des Vertragswertes zu verlangen. Diese Pauschale ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn wir einen höheren Schaden nachweisen oder der Käufer einen niedrigeren Schaden nachweist.

    3.0 Preise
    3.1 Unsere Verkaufspreise gelten für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland, der Europäischen Union, Asien sowie USA und sie schließen nicht die Verpackungs-, Versand- und Verladekosten ein.
    3.2 Die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Umsatzsteuer wird zusätzlich berechnet.
    3.3 Bei Lieferzeiten von mehr als 4 Monaten behalten wir uns vor, die am Tage der Lieferung gültigen Preise einschließlich der zu diesem Zeitpunkt gültigen Umsatzsteuer zu berechnen.

    4.0 Versand, Gefahrübergang
    Der Beginng der Lieferzeit setzt die Abklärung aller technischer Fragen voraus. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Die Gefahr geht spätestens mit der Absendung der Ware auf den Besteller über. Die Versandart bleibt uns überlassen. Zur Wahrung etwaiger Ansprüche gegenüber dem Transportversicherer müssen uns Schäden und Verluste unter Beifügung eines Schadensprotokolles des Transportunternehmens sofort nach Anlieferung der Sendungen gemeldet werden. Lieferzeiten werden nach Möglichkeit eingehalten. Einflüsse, die außerhalb unseres Einflusses liegen verlängern die Lieferzeit angemessen, z.B. höhere Gewalt, Betriebsstörungen, sowohl im eigenen, wie auch im fremden Betrieb, von denen Herstellung und Transport abhängig sind.

    5.0 Zahlungen
    5.1 Rechnungen für Service-Leistungen, einschließlich Ersatzteilen, und Verbrauchsmaterialien, sind sofort ohne Abzug zu bezahlen.
    5.2 Sonstige Rechnungen sind innerhalb von 8 Tagen mit 2% Skonto oder innerhalb von 30 Tagen ab Rechnungsdatum ohne Abzug zu bezahlen, soweit nichts anderes vereinbart ist.
    5.3 Rechnungsbeträge sind komplett zu überweisen. Kosten für Überweisungen über Banken, Post oder ähnliche Institute sind vom Besteller zu tragen.
    5.4 Wir sind berechtigt, nach vorausgehender Mahnung, für überfällige Rechnungsbeträge Verzugszinsen zu berechnen.
    5.5 Der Besteller kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig sind.
    5.6 Wir sind berechtigt, innerhalb der angegebenen Lieferfristen Teillieferungen und entsprechende Teilberechnungen vorzunehmen.

    6.0 Garantie
    6.1 Wir übernehmen bei Neugeräten eine Garantie von 12 Monaten ab Lieferung für alle Material- und Herstellungsfehler. Die Garantie erstreckt sich auf die kostenlose Nachbesserung oder Ersatzteillieferung, vorausgesetzt, daß
    a) wir oder einer unserer autorisierten Kundendienste innerhalb von 8 Tagen nach Auftreten einens offensichtlichen Mangels benachrichtigt werden;
    b) der Mangel nicht durch äußere Beschädigung, unsachgemäße Behandlung oder unsachgemäße Reparaturversuche entstanden ist. Verschleißteile, wie Kabel, Steckverbindungen o.ä. sind von der Garantie ausgenommen.

    7.0 Eigentumsvorbehalt und Verantwortungsbereich
    7.1 Die Waren bleiben unser Eigentum bis zur Erfüllung sämtlicher uns gegen den Besteller aus der Geschäftsverbindung zustehenden Ansprüche. Vorher ist die Verpfändung, Sicherungsübereignung und Weiterveräußerung untersagt. Etwaige Kosten von Interventionen trägt der Besteller. Soweit es zum ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr des Bestellers gehört, ist er berechtigt, die Ware weiter zu veräußern. In diesem Falle trifft er seine Forderung aus dem Veräußerungsgeschäft zur Sicherung an uns ab. Diese Sicherung wird von uns freigegeben, falls und soweit sie unsere gesamten Forderungen gegen den Besteller um mehr als 20% übersteigt.
    7.2 Wir tragen nicht die Verantwortung dafür, an wen und zu welchem Zweck die Ware von unseren Bestellern weiter veräußert wird.

    8. Gerichtsstand und Erfüllungsort
    8.1 Der Vertrag unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für den Geschäftsverkehr mit Vollkaufleuten ist Köln. 8.2 Erfüllungsort für Zahlung und Lieferung ist Köln.

    9. Datenschutz
    Alle zur Auftragsabwicklung erforderlichen Daten des Kunden werden in unserer EDV gespeichert.

    10. Sonstiges Änderungen oder Ergänzungen dieser Verkaufs- und Liefer- Bedingungen bedürfen der Schriftform. Mündliche Neben- Abreden haben keine Gültigkeit.